KOA-Vertrag

Castrop-Rauxel. Die SPD und die GrĂŒnen in Castrop-Rauxel haben ĂŒber das Wochenende bekannt gegeben, dass sie sich auf eine Koalition verstĂ€ndigt haben. Beide Parteien ließen in dieser Woche ihre Mitglieder ĂŒber den ausgearbeiteten Koalitionsvertrag abstimmen. Nachdem zuvor die Mitglieder der GrĂŒnen am Montag fĂŒr die Rot-GrĂŒne Koalition gestimmt hatten, entschieden sich am Freitagabend auch die Parteiausschussmitglieder der SPD einstimmig fĂŒr die Zusammenarbeit mit den GrĂŒnen.

In sechs verschiedenen Arbeitsgruppen erarbeiteten Vertreterinnen und Vertreter beider Parteien in den vergangenen Wochen den 35-seitigen Koalitionsvertrag. FĂŒr die Themenfelder orientierte man sich an den verschiedenen AusschĂŒssen im Stadtrat.

Zu den Zielen der Rot-GrĂŒnen Koalition stehen im Koalitionsvertrag unter anderem folgende Punkte: Entwicklung der PotenzialflĂ€che Ost (Xscape-FlĂ€che), EinfĂŒhrung eines MobilitĂ€tsbeauftragten fĂŒr die Stadt, StĂ€rkung der lokalen Energiewende, Weiterentwicklung der CAS-App zur BĂŒrgerbeteiligung, StĂ€rkung der lokalen Wirtschaft (zum Beispiel mit Hilfe von digitalen Angeboten), Ausbau des Kita-Angebots und der OGS-PlĂ€tze.

„In den Gruppen wurde logischerweise immer hart, aber auch extrem fair verhandelt. Die ArbeitsatmosphĂ€re war wirklich konstruktiv und harmonisch. Nachdem der Lockdown im Dezember bekannt gegeben wurde, haben wir beide uns dafĂŒr entschieden, nicht in Eile zu verfallen und alles grĂŒndlich auf digitale Verhandlungen umzustellen. Ich bin angesichts der Ergebnisse wirklich froh, dass wir trotz der schwierigen UmstĂ€nde eine soziale, ökologische und digitale Zukunftsvision fĂŒr die Stadt erarbeitet haben.“.

SPD-Vorsitzende Lisa Kapteinat

„Der vorliegende Koalitionsvertrag ist viel dezidierter ausgearbeitet als frĂŒhere VertrĂ€ge. Das kostete viel Zeit und Kraft, wird die praktische Umsetzung unserer gemeinsamen Vorhaben aber erleichtern. Insgesamt sind wir froh, dass FlĂ€chen-, Klima- und Artenschutz in Verbindung mit sozialer Gerechtigkeit, wirtschaftlicher Entwicklung und Teilhabe fĂŒr alle die Basis fĂŒr die Entwicklung unserer Stadt sein werden.“.

GrĂŒnen-Vorsitzender Uli Werkle

Den Koalitionsvertrag finden Sie z.B. auf unserer Homepage unter:

https://www.spd-castrop-rauxel.de/zukunft-gemeinsam-gestalten-sozial-oekologisch-digital/